Contact us now
+1-888-846-1732
donnerknispel_header

GIRLPOWER – INTERNATIONALER FRAUENTAG

GIRLPOWER – INTERNATIONALER FRAUENTAG

Am Mittwoch den 8. März ist es wieder so weit! Der International Frauentag findet mittlerweile seit über 100 Jahren statt. Das Wahlrecht für Frauen ist zwar da, aber es gibt noch einiges mehr, wofür es sich zu kämpfen lohnt. In Berlin wird am Mittwoch fleißig auf die Straße gegangen. Erhebe deine Stimme und sei dabei!

DEMOS ZUM INTERNATIONALEN FRAUEN*KAMPFTAG

 

Feminismus heißt ein gutes Leben für alle!

 

Seit 2014 organisiert das Frauen*kampftagsbündnis bundesweite Demonstrationen zum Internationalen Weltfrauentag. Dieses Jahr lautet das Motto: „Feminismus heißt Widerstand“. Demonstriert wird für eine Gesellschaft, die vielseitig ist. Jede*r soll das Leben führen können, das sie*ihn glücklich macht. Liebe kennt keine Grenzen. Lasst uns zusammen ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen und der LGBTQI Community setzten. Feminismus bedeutet gleiches Recht für alle. Ein einordnen in die gesellschaftlich vorgegeben Rollenmuster von Man und Frau ist keine Pflicht.

Auftakt: 17 Uhr
Demo: 18 Uhr
Hermanplatz

 


 

INTERNATIONAL WOMEN*S STRUGGLE DEMO

 

Staatlicher und gesellschaftlicher Rassismus darf nicht länger auf weiblichen Schultern legitimiert werden, wie es bei der letzten Silvesternacht in Köln geschehen ist. Unbezahlte, unfreie und nicht anerkannte Arbeit darf nicht durch den Kapitalismus gestützt werden. Es ist Zeit für eine gerechte Bezahlung. Wir heben unsere Stimme gegen sexistische Gewalt aller Art.

Demo: 16:30
Warschauer Str./Ecke Revaler Str.

 


 

PARTYS ZUM INTERNATIONALEN FRAUEN*KAMPFTAG

 

JEDER TAG IST FRAUEN*TAG

Einmal im Jahr eine Glückwunschkarte bekommen und einen netten Rabatt beim Onlineshop abstauben? Das scheint doch nun wirklich nicht die Essenz der Gleichberechtigung zu sein. Die weibliche Crew vom Südblock will mehr Feminismus in der Multi Gender Wunder Stadt Berlin. Genau dafür lädt sie am Mittwoch zu einer kleinen aber feinen Gala ein. Auf der Bühne stehen live für dich Enana Asr, Snowe White und die Südblock All Star Djs mit Oriental-Balkan Beats und dem Besten Mix aus den 70er, 80er und 90er Jahren. Wenn dein Tanzbein eine kurze Pause braucht, kannst du dein Glück bei der Tombola auf die Probe stellen und Gewinne von Other Nature, dem alternativen Sexladen aus Berlin absahnen.

Jeder Tag ist Frauen*Tag
Südblock, 20 Uhr

 


 

MAKE FEMINISMS A PARTY AGAIN

Nach der Demo ist vor der Party. Nach der Abschlusskundgebung am Oranienplatz wird der Feminismus im Möbel-Olfe gefeiert. Der perfekte Platz um sich zu vernetzen oder der ganzen sexistischen Kackscheiße in den Arsch zu treten.

Make Feminismus A Party Again
Möbel-Olfe, 19:30 Uhr
Eintritt: frei

 


 

VERNISSAGE

MY NAME IS NOT BABY

 

Tatyana Fazlalizadeh hat mit ihrer Porträtserie „Stop Telling Women To Smile“ den Nagel auf den Kopf getroffen. Das Beratungszentrum für Frauen „Frieda“ lädt dich zur Ausstellung „My Name is Not Baby“ ein. Setz dich mit dem Thema Belästigung in öffentlichen und privaten Räumen und den Handlungsoptionen auseinander.

My Name is Not Baby
Frieda – Beratungszentrum für Frauen, 19 Uhr

 



 

WEITERE VERANSTALTUNGEN DIESE WOCHE

DONNERSTAG 09/03/2017

LESUNG: IST DAS FEMINISMUS ODER KANN DAS WEG?

Es scheint als wenn der Feminismus noch nie so populär war wie heute. Mainstremmedien berichten über feministische Themen, Modeketten launchen T-Shirts mit #girlpower Parolen und Popstarts feiern die Selbstverwirklichungsstrategie wie noch nie. Es scheint auf den ersten Blick in die richtige Richtung zu gehen. Doch auf der anderen Seite gewinnen autoritäre und rechtspopulistische Parteien immer mehr Zulauf. Die feministischen Errungenschaften der letzten Jahre werden unterdrückt oder direkt komplett abgeschafft. Wie ein Ausweg aus diesem Dilemma aussehen könnte wird am Donnerstag mit Wissenschaftler*innen und feministischen Aktivist*innen im SO36 diskutiert. Rede und Antwort stehen dir Ilse Lenz, Lisa Yashodhara Haller und Aktivist*innen der Berliner Migrant Strikers.

Ist das Feminismus oder kann das weg?
SO36, 20 Uhr

 


 

FREITAG 10/03/2017

KONZERT: ICH BIN EINE BERLINERIN

Die Musikwelt ist fest in Männer Hand. Um genau hier eine Gegenbewegung zu starten wird am Freitag Abend eine Bühne für junge weibliche Talente und für die altbekannte Hasen geschaffen. Der Abend steht unter dem Motto: Ich bin eine Berlinerin. Erlebe wie die Künstlerinnen sich dem Thema Feminismus auf eine musikalische und fortschrittlicher Weise nähern und erhasche einen neuen Blickwinkel. Vorhang auf für: Marianne Enzensberger with Slow Boat to China featuring Reinhard Kleist, Popsimonova, Mary Ocher + Your Government, Prada Meinhoff, Djane Randy Twigg und Karina Qanir, Carolin Colada, Babrielle Gyso, Ivooo und Tulip Arts Project.

ICH BIN EINE BERLINERIN
SO36, 20 Uhr

 


 

TALK: GENDERKRISE X MISSY MAG

Burnout – wenn Engagement krank macht. Jessica Geschke (Krankenschwester Psychiatrie, Co-Therapeutin, Personalrätin, Pfalzklinikum Klingenmünster), SALMA (Autorin, queere Feministin, GLADT e.V.) und Alix Faßmann (Autorin, Gründerin »Haus Bartleby«) hinterfragen gemeinsam mit Tarki Tesuf und Hengameh Yaghoobifarah die gesellschaftlichen Ursachen von Burnout. Im Mittelpunkt steht ein explizit queer-feministischer, lösungsorientierter Ansatz. Nach dem Talk wird sich gemeinsam mit DJ KOS_MIC Q’ANDI auf die Schenkel geklopft und abgedänct.

Genderkrise X Missy Mag – Live
Studio Я, 20:30 Uhr

 


The following two tabs change content below.

donnerknispel

donnerknispel ist die Oberknispel. Mit anderen Worten: head of f#cking everything! Ich bin schon einige Zeit in diesem Inetrnet unterwegs. Wenn ich einmal alt bin und sterben werde, werden meine 100 Hundis mich auffressen...

Neueste Artikel von donnerknispel (alle ansehen)