Contact us now
+1-888-846-1732
donnerknispel_header

FRAUENRAP ?!

FRAUENRAP ?!

Ist Frauenrap aktuell ein Thema oder doch in Deutschland gar nicht existent? Gefühlt war die deutsche Hip Hop Szene noch nie so breit gefächert wie heute. Frauen am Mikro gibt es in der Szene, doch das Problem ist oft, dass sie einfach nicht von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Meinem Gefühl nach muss sich eine rappende Frau um einiges mehr beweisen, als ihre männlichen Kollegen, um akzeptiert zu werden.

„DIE kann doch eh nicht rappen.“

Immer wieder beweisen Rapperinnen, dass sie es durch aus drauf haben. Vorreiterinnen wie Schwesta Ewa oder Schwester S haben gezeigt, dass es geht. Auch Rapperinnen wie SXTN, Finna oder Antifuchs scheißen aktuell auf die Sprüche und ziehen ihr eigenes Ding durch. #girlpower

Die Kollegen von HipHop.de haben sich mal umgehört, was die Szene selbst dazu zusagen hat. Im Video kommen unter anderem Laas Unltd., Vega, Megaloh, Frauenarzt und Lakmann zu Wort.

 

Zusammengefasst:

Eine Frau darf rappen. Wenn sie dann auch noch geil aussieht und Bier trinken kann – Jackpot!

Da hoffen wir doch auf das Schlussplädoyer von TOXIK. Her mit der Vorreiter Frau im deutschen Hip Hop!

Wie siehst du die Sache? Ist die deutsche Hip Hop Szene bereit für Frauen-Rap? Oder doch nur wenn sie ordentlich Arsch und Titten zeigen?

 

The following two tabs change content below.

Musik Knispel

RAMMSTEIN hat mich zum Bau eines eigenen Flammenwerfers inspiriert, während ich bei Kontra K zum Fangirl mutiere. Mein erstes Konzert war "The Kelly Familie", was meinen Musikgeschmack wohl lebenslänglich beeinflusst hat.

Neueste Artikel von Musik Knispel (alle ansehen)