Contact us now
+1-888-846-1732
donnerknispel_header

Der Tod eines lebende Pornosternchens

Der Tod eines lebende Pornosternchens

Kinostart: 02.06.2016
Titel: THE NICE GUYS
Regie: Shane Black
Dauer: 115 Minuten
Verleih: CONCORDE FILMVERLEIH
Genre: Komödie

L.A. 1977: Zwei Privatdetektive, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und der angebliche Selbstmord eines Pornostars. Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) gehört nicht gerade zu den geschicktesten seiner Art, auch ein Schluck aus der Pulle wird nie verwehrt. Doch, wenn er das (große) Geld wittert, nimmt er so einiges in Kauf. Jackson Healy (Russell Crowe) hingegen ist der Mann fürs Grobe. Warum lange nachfragen, wenn sich die Sache mit einem einzigen gezielten Schlag klären lässt? Gezwungenermaßen müssen die beiden Privatdetektive zusammen arbeiten. Als wenn diese Kombo nicht schon schwierig genug wäre, mischt sich Marchs Tochter Holly (Angourie Rice) auch noch ein und will ihre Qualitäten als Nachwuchs Detektiv unter Beweis stellen. Zu lösen gilt es den Fall eines toten Pornostars, die allerdings nach ihrem Tot von ihrer Oma quicklebendig gesehen wurde. Am Ende sehen sich Holland und Jackson in Mitten einer Multi-Milliarden-Doller-Verschwörung und das Licht am Ende des Tunnels ist in verdammt weite Ferne gerückt.

The Nice Guys kommt mit seinem ganz eigenen Charme daher. Ein gold/gelber Filter legt sich über den kompletten Film, wie es Instagram nicht besser könnte. Die Musik auf den Partys schleudert dich sofort auf die Boogie-Tanzfläche und auch die Klamotten passen perfekt in die 70er Jahre. Selbst wenn man durch die Straßen L.A.’s fährt, bekommt man sofort das Gefühl in der Zeit zurück gereist zu sein. Rayn Gosling spielt wie gewohnt den kleinen Chaoten, der zwar nicht zu den schnellsten Denksportlern gehört, aber gerade auch deswegen bei den Frauen nicht nur ein Stein im B(r)ett hat. Was soll ich zu solch einer Rollenbeschreibung noch sagen, die sind wir nun mal von ihm gewohnt und wissen: Das hat er drauf. Auch Russel Crowe spielt seine Standard-Rolle. Aber wie heißt es so schön: Never Change a Winning Team – und genau das passt wie die Faust aufs Auge. Beide spielen ihre Rolle extrem überzeugend. Die Storyline kann bei all den schauspielerischen Qualitäten mithalten. Die Entscheidung, die eigentlich geplanten Serie in einen Spielfilm umzumodeln, war eindeutig richtige. Wobei am Ende des Films eine Fortsetzung nicht ausgeschlossen ist. Freunde des schwarzen Humors können den kompletten Film durch herzlich lachen. Regisseur Shane Black versteht es wie bereits bei Kiss Kiss Bang Bang ein Gefühl durch sein komplettes Setting durch zu entwerfen und im Kopf des Zuschauers weiter leben zulassen.

Hitler-Witze, Alkohol, Drogen, leichte Mädchen und ein paar tiefere Gefühle – The Nice Guys solltest du dir im Kino geben. Ich kann ihn absolut weiterempfehlen.

Das donnerknispel Barometer steht auf 4/5

donnerknispell_the_nice_guys_baromether

 

The following two tabs change content below.

Film Knispel

Zwischen all den Allüren besetzten Filmkritiker, ist mein Bestreben die Pressevorführung nicht nur zu überleben, sondern auch meinen coffee for free zu genießen.

Neueste Artikel von Film Knispel (alle ansehen)